Follow @SnowwCrystal_
SOUNDCLOUD × FACEBOOK × BANDCAMP × YOUTUBE × TWITTER × FLICKR




Snoww Crystal

7" Cover

Buy 7" Vinyl × download now

Bandsintown



Photos







Snoww Crystal

Dreamy walls of guitars, reverb, repetitive rhythm patterns, sweet vocal melodies, hypnotic synth lines. Ethereal, eerie and wintry. The new Austrian band Snoww Crystal experiment with an intoxicating interpretation of the wonderful and wonderfully obscured music once called “Shoegaze” and “Dreampop”. Perhaps a fresh look from another direction at the epochal sounds of My Bloody Valentine and Slowdive. Syrupy melodies in the eye of the storm, a righteous barney near the shores of a sea dyed purple. Shoegaze from Vienna.



Contact

Management Steve Seeds mgmt@snowwcrystal.com
Booking John Silver norman@radian.at
Press Steve Seeds office@mbox.fm



Press / Reviews


FM4, July 23, 2013

Gerade erst vor wenigen Monaten gegründet, ist die Shoegaze-Band Snoww Crystal in der Wiener Indie-Szene bereits ein Begriff und macht mit einer Handvoll Auftritten und offenbar beständig neu entstandenen Songs von sich reden. Ihre Mitglieder sind ja auch keine Unbekannten und blicken bereits auf Banderfahrung aus so guten Konstellationen wie Radian, Freud, Go Die Big City, The Who The What The Yeah oder Lehnen zurück. Die Attribute "ethereal, eerie and wintry", die schon im Bandnamen enthalten sind, werden im Laufe der Stücke in warme, pluffige Gefühle des Ankommens verwandelt.



POPFEST Wien, July 2013

"Was heißt da Revival? Wer in den frühen Neunzigern in Wien gelebt hat, weiß, dass es da keine nennenswerte Shoegazing-Szene gab. Circa zwei Jahrzehnte, nachdem The House of Love vor einem kleinen Kreis von Bekehrten im U4 spielten, ist es also an einer jungen Band wie Snoww Crystal gelegen, den Projectspace der Kunsthalle mit einem dichten Schneegestöber anglophiler Gitarrensounds zu füllen. Mehr als drei roh aufgenommene Songs auf ihrer Soundcloud haben sie noch nicht veröffentlicht, aber dieser Umstand scheint in einer Zeit, da gefühltermaßen bereits jeder zweite alle zwei Jahre ein neues Album herausbringt, das Interesse an der Band bloß zu steigern. Schließlich haben sich Snoww Crystal live mit bloß ein paar verstreuten Konzerten bereits einen großen Ruf erspielt, nicht zuletzt durch ihren Auftritt beim Fest Dommage, dem „Softival“ des Club D’Hommage in der Fluc Wanne. Aufmerksamen Augen wird dabei trotz des Halbdunkels der psychedelischen Projektionen, hinter denen Snoww Crystal sich zu verstecken pflegen, inmitten der sechsköpfigen Formation rund um Sängerin Just eine von einem hellen Schopf bekrönte lange Gestalt aufgefallen sein: Es ist kein anderer als John Norman, der beständig in scheinbar unvereinbarer, aber immer sehr guter Gesellschaft auftaucht – von der Mod-Rock-Band Freud bis zum Experimental-Projekt Radian. Ziemlich genau auf mittlerem Weg zwischen den entlegenen Bezugswelten jener beiden Formationen findet sich der Kosmos von Snoww Crystal."



FALTER über "fest d'hommage", June 14, 2013

"Es ist als liebevoll programmiertes innerstädtisches Zweitagesfestival mit spannendem Indiepop-Programm der Marke 'lieber tolle Musik als bekannte Namen' und günstigen Eintrittspreisen so etwas wie die Antithese zum anonymen Megafestival. […] Unter anderem spielen […] Wiens neue Shoegaze-Helden Snoww Crystal."



FM4, June 14, 2013

"Fest Dommage nennt sich das Ganze, am Start sind sehr viele sehr gute Bands wie z.B. Snoww Crystal, Aivery, Swan Fangs oder Mary Ocher."



FM4, March 22, 2013

"Die neue österreichische Band Snoww Crystal gibt im rhiz ihr erstes Konzert überhaupt. Viel ist noch nicht bekannt über die Gruppe, vermutlich und vertrauenswürdigen Gerüchten zufolge bewegt sich das Ganze jedoch im Universum von schön wattiger Shoegazing-Musik. Und das ist ja eigentlich immer zumindest sehr gut."